Kerio Operator - Die Telefonanlage mit Mehrwert.

ISDN geht – VoIP kommt!

Die Abschaltung von ISDN zwingt zum Neudenken! In Zukunft werden alle Gespräche über das Internet Protokoll laufen. Und nicht nur das – over IP eröffnet eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Vermittlung von Gesprächsdaten über das Internet Protokoll ist grundsätzlich kostengünstiger, erlaubt neue Funktionen und erleichtert das Zusammenschalten von Festnetz, Mobilfunknetz und weiteren Internet-basierten Diensten.

 

Die Vorteile von VoIP liegen auf der Hand

  • Kostenersparnis bei Anschaffung, Wartung und Administration
  • Geringe laufende Telefonkosten
  • Höhere Kompatibilität zwischen verschiedenen Herstellern
  • Mehr Funktionen für eine effizientere Kommunikation
  • Schnelles Einrichten neuer oder weiterer Arbeitsplätze

Effizient – Kostengünstig – Flexibel


Das Basis Set-up für eine VoIP-Lösung "Ready to go"

Für die Ablösung von ISDN-Infrastrukturen benötigen Sie lediglich ein Basis Set-up bestehend aus einer VoIP PBX Telefonanlage, SIP-Trunks und ggf. einem VoIP-Gateway, um weiterhin bestehende ISDN oder Analog-Installationen in der neuen VoIP-Umgebung nutzen zu können. Die Einrichtung ist einfach und schnell, so dass dafür mit einem Zeitaufwand von einer Stunde gerechnet werden muss. Die Partnerprodukte wurden von brainworks so ausgewählt, dass sie perfekt zum Kerio Operator passen.

 

VoIP PBX Telefonanlage

Kerio Operator ist eine VoIP PBX Telefonanlage für kleine und mittelständische Unternehmen. Basierend auf dem Standard-Protokoll für VoIP SIP ist Kerio Operator kompatibel mit SIP-Endgeräten und Anbietern und unterstützt eine automatische Konfiguration mit gängigen SIP-Telefonen. Kerio Operator ist als Server-Software oder als Hardware-Appliance erhältlich.

SIP Trunks

Bei einem normalen VoIP-Anschluss, hat jedes Endgerät bzw. jede Rufnummer einen eigenen SIP-Account. Mit einem SIP-Trunk können Sie hingegen einen durchwahlfähigen Rufnummernblock nutzen. Ihre Telefonanlage registriert sich bei einem SIP-Trunk nur einmal. Die Weiterleitung an die Nebenstellen wird durch Ihre Telefonanlage übernommen. Auch bei ausgehenden Gesprächen entscheidet die Telefonanlage, welche Rufnummern dem Angerufenen angezeigt werden.

VoIP Access Technologien

Bestehende analoge oder ISDN-basierende Installationen, wie Fax oder Gegensprechanlagen, müssen nicht zwangsläufig sofort ausgetauscht werden. Mit dem Einsatz von VoIP-Gateways werden sie VoIP-ready und somit wird eine sanfte Migration von ISDN zum Internetprotokoll oder eine langfristige weitere Nutzung ermöglicht. beroNet entwickelt und produziert zuverlässige und effiziente ISDN-, analoge- und GSM zu VoIP-Gateways, die sowohl für KMUs als auch im Carrier-Umfeld von Interesse sind und die das Beste der klassischen leitungsvermittelten Telefonie mit dem Besten aus der VoIP Telefonie verbindet.